Ich ficke meinen Schwiegersohn

Ich ficke meinen Schwiegersohn

Ich bin Sandra, 46 Jahre alt, 1,81 m groß und habe blaue Augen und volle Tassenbrüste.
Ich hatte aufgrund der Krankheit meines Mannes das Interesse an Sex verloren. Zuerst dachte ich, es sei gewöhnungsbedürftig und nicht so schlimm, aber nach ein paar Jahren hatte ich ein Bedürfnis danach. Ich kaufte heimlich Dildos und Vibratoren, aber ich war es bald leid. Mein Mann weiß nicht, dass ich das habe und will es so halten. Jetzt verbringe ich viel Zeit am Computer und schaue mir alle schmutzigen Seiten an. Ich suche sie mit großen steifen Schwänzen und kann nicht genug bekommen. Jeden Moment des Tages, an dem ich frei bin, gehe ich ein paar Mal am Tag, um nachzuschauen und bereit zu sein. Aber ich sehne mich immer noch nach einem echten heißen Fleischstab in meiner Muschi. Aber ich will meinen Mann nicht betrügen, er kann auch nicht anders. Am Anfang fingerte er mich und aß ein bisschen Muschi, aber dann wollte ich weitermachen, aber es gab nichts, ja einen schwachen Fall, in dem er manchmal meinen Schnitt und meinen Kitzler rieb. Aber meine Orgasmen waren nicht so stark wie zuvor.

Es ist sechs Monate her, seit es passiert ist. Ich habe eine 19-jährige Tochter und wenn sie ihren Freund fickt, werde ich so geil und möchte auf ihn springen. Wann immer ich die Chance bekomme, versuche ich an der Tür zuzuhören und ach so oft kommen sie sofort mit. Ich stehe wirklich mit meiner ganzen Hand in meiner Muschi auf dem Treppenabsatz. Jetzt habe ich seinen Schwanz gesehen, aber nicht wirklich steif und danach habe ich mich gesehnt. Wenn ich es nur steif gesehen hätte, wäre ich schon zufrieden. Ich fing an, als wir zwei waren, um ihn ein bisschen zu testen und zu sehen, wie weit ich ihn bringen konnte. Stan ist ein netter Junge, robust und nicht zu groß. Wenn er vor mir stand, konnte er es hineinschieben, ohne dass wir unsere Beine fallen ließen

Wir verstehen uns gut und er weiß, dass ich ihn mag. Wir reden wieder und ich versuchte mich vom Sex zu entfernen und ich zeigte mich, damit er meine Titten gut sehen konnte. Er schaute, hatte es aber so oft gesehen, dass es nicht funktionierte. Während des Gesprächs zeigte ich ihm mehr von meinen Schenkeln und er konnte mein kleines Höschen sehen. Aber ich gab vor, es nicht zu bemerken. Ich habe gerade gesprochen, dass sie so eine gute Zeit hatten und meine Zeit vorbei war. Komm schon, sagte er, Mama (so hat er mich genannt), sei nicht albern, du bist jung und kannst immer noch etwas daraus machen.
Ja Junge, aber die Hälfte meines Lebensspaßes ist verschwunden. Du meinst Sex mit Richard? Ja, ich bin erst 46 Jahre alt und ich vermisse das sehr.
Ich werde auch wieder eine schöne Wendung haben. Mama, es gibt so viele Werkzeuge. Ja, aber es gibt etwas über einem echten.
Wenn er nur zehn cm groß ist, bin ich schon zufrieden. Er hatte Mitleid mit mir und ich nutzte es allgemein. Ich werde wieder einen richtig steifen Schwanz sehen wollen, es scheint mir so geil. Ich bemerkte, dass er auflegte und sagte schnell. Stan, meine Tochter weiß das vielleicht nicht, dass du nicht darüber sprichst, du bist der einzige, den ich dir sage, sei still. Ja, natürlich Mama, ich schwöre und er stand auf und umarmte mich und küsste mich ein paar Mal auf die Wange.
Ich fühlte mich glühend und das Kribbeln sprang durch meinen Bauch.

Franz Beckenbauer

Related Posts

Junges Mädchen fickt mit älterem Mann

Junges Mädchen fickt mit älterem Mann

Sexkontakte in deiner Gegend

Sexkontakte in deiner Gegend

Schneesturm

Schneesturm

Ein nasser Tag

Ein nasser Tag